Erfolgreicher 8. MUT-LAUF in Kiel setzt ein Zeichen für seelische Gesundheit und Entstigmatisierung

Am vergangenen Samstag fand der 8. MUT-LAUF in Kiel statt, ein Event, das sich ganz der Förderung der seelischen Gesundheit und der Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen widmete. Organisiert von KIELER FENSTER, LTV Kiel-Ost und der KIBIS Selbsthilfekontaktstelle Kiel, zog die Veranstaltung zahlreiche Teilnehmer und Besucher an, die gemeinsam ein starkes Zeichen für Mut und Veränderung setzten.

Teilnahme und Zielsetzung

Der MUT-LAUF, der ohne Leistungsanspruch und Zeitmessung durchgeführt wurde, bot Menschen jeden Alters und Gesundheitszustands die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und gleichzeitig Solidarität mit Betroffenen psychischer Erkrankungen zu zeigen. „Unser Ziel ist es, durch Bewegung und Sport präventiv zu wirken und einen positiven Einfluss auf psychische sowie somatische Störungen auszuüben”, erklärte ein Sprecher der Veranstalter. „Wir wollen Menschen ermutigen, sich selbst und anderen gegenüber offen über psychische Gesundheit zu sprechen.”

Pressemitteilung vom 06.06.2024

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Kontakt